foto1
SUA Dart Haie Witten
foto1
SUA Dart Haie Witten
foto1
SUA Dart Haie Witten
foto1
SUA Dart Haie Witten
foto1
SUA Dart Haie Witten


Samstag war mal wieder Ligaspieltag. Die SUA Dart Haie Witten begrüßten zu Hause den 1. DC Mülheim. Dominik Wigmann gewann Spiel 1. In einem spannenden Duell unterlag am Ende Jürgen Büsing 2 : 3. Michael Nett, Silke Klingler und auch Werner Wigmann fuhren ihre Spiele ein. Leider fehlte bei Peter Klingler, Ann-Kathrin Wigmann und auch Maik Küllmer das Quentchen Glück beim Checken, so dass es nach den Einzeln 4 : 4 stand (18 : 13 Legs). Mit einem spannungsgeladenen Spiel machten dann direkt Jürgen Büsing und Dominik Wigmann weiter. Unter anderem mit einem 18 Darter und einem 108-er und 104-er Finish gewannen sie 3 : 2 . Auch Ann-Kathrin Wigmann mit Michael Nett holten sich den 3:1 Sieg. Die anderen beiden Doppel gingen leider verloren, aber der Gleichstand 6 : 6 (25 : 22 Legs) war wieder hergestellt. Im letzten Einzelblock zeigte Dominik Wigmann noch mal, was er so drauf hat und gewann unter anderem mit einer 180 und einem 17-Darter 3 : 0. Maik Küllmer spielte ein tolles Duell, musste sich am Ende aber 1 : 3 geschlagen geben. Peter und Silke Klingler als auch Michael Nett fuhren ihre Spiele zu Gunsten der Haie ein. Jürgen Büsing unterlag leider 2 : 3 und auch Ann-Kathrin Wigmann verlor unglücklich ihr Spiel 2 : 3. Beim 10 : 9 für die Haie hing das entscheidende Spiel zum Sieg von Werner Wigmann ab. Nachdem er 0 : 2 zurück lag, holte er unter anderem mit einer 180 noch mal auf, unterlag am Ende aber 1 : 3. Also ein Punkt bleibt in Witten. Der Endstand von 10 : 10 (43 : 36 Legs) spiegelt wieder, das die Haie satzmäßig den Mülheimer überlegen waren. Der nächste und für dieses Jahr letzte Spieltag ist am 6. Dezember in Frechen.
Ich wünsche noch einen schönen Sonntag.
 
LG
 
Ulrike.Smiley